Programminfo Raum & Zeit Praktikum Neuigkeiten F & A Support Download Kontakt


Programmfunktionalität Optionen
Direktionen und Progressionen
Partnervergleiche
Übersichten
"Buch der Triebwelt"
Systemvoraussetzungen
Bestellung
Preis
Vertrieb

 

Auf der Downloadseite finden Sie neben einer Testversion und den Updates auch ein kostenloses Anschauungsprogramm mit Beispielen vom USA Horoskop und seiner Progression.


Optionen

Ariadne ist ein sehr leistungsfähiges Astrologieprogramm mit (unter anderem) folgendem Funktionsumfang:

Ariadne berechnet und zeigt tropische, siderische, topozentrische, geozentrische und heliozentrische Horoskope mit 10 verschiedenen Häusersystemen.

Aridane erlaubt zudem die Berechnung als auch Anzeige und Darstellung des Horoskops mit den 13 astronomischen Sternbildern in ihrer wahren Breite.

Ariadne berechnet die Deklinationen der Planeten und erstellt davon ganze Deklinationsfilme für Transite oder Lebensdirektionen (Sekundär, Teritär, Erdhoroskop u.a.).

Ariadne berechnet multiple Halbsummen, sogenannte Vektoren, die in allen Horoskopen (auch in deren Bewegung) laufend angezeigt werden. Sie können also Achsen (Halbsummen zwischen zwei Planeten), wie auch zwischen mehreren oder sogar allen Planeten berechnen, anzeigen und laufen lassen.

In Ariadne können zu einem Radix bis zu 6 Ereignisse und/oder bis zu 5 andere Radices hinzugefügt werden, die direkt miteinander verglichen werden können.

 

Folgende Direktionen und Progressionen berechnet und zeigt Ariadne:

Geburtshoroskop

Transit

- Sekundäre Progression

- Tertiär Direktion 1
- Tertiär Direktion 2

- Erdhoroskop Direktion

- Sonnenbogen Direktion


- Solar
- Lunar
- tropische Lunation

- die Zusammenstellung von Geburt, Transit und sekundärer Progression oder anderen Unterhoroskopen kann beliebig erweitert und frei eingestellt werden. Echte Horoskope können direkt oder convers dirigiert und über beliebige Zeitspünge geschaltet werden.

Sämtliche Unterhoroskope eines Ereignisses werden automatisch für alle Horoskope mitberechnet und können jederzeit (oder gleichzeitig zusammen) angezeigt werden.

- Die Zusammenstellung von Geburt, Transit und sekundärer Progression oder anderen Unterhoroskopen kann beliebig erweitert und frei eingestellt werden.

Das Ariadne zeigt folgende Partnervergleiche:

Synastrie (direkter Partnervergleich)

Combin (RelationsShip-Charts)

Composit (Halbsummen Partnervergleich)

Ariadne ermöglicht es, nicht nur einen Radix-Vergleich, sondern auch die jeweilige Direktion oder Progression der Partner laufend zu vergleichen!

Ariadne ermöglicht Multi-Combin und Komposit zwischen dem Radix und den bis zu 5 externen Horoskopen mit einem Mausklick.

Aus bis zu 100 Horoskopen kann auf einfachste Art ein Combin als eigenständiges Horoskop erzeugt werden.

Übersichten

Die Bewegung der Planeten (stationär, rückläufig) ist sowohl im Text wie auch grafisch gekennzeichnet und sofort erkennbar.

Ariadne hat eine Biorythmusfunktion mit Jahres- und Durchschnittskurven.

Ariadne stellt die gewichteten Transitaspekte grafisch dar.

Ariadne enthält schnelle und einfache zu benutzende Suchfunktionen für Apekte, Halbsummen, Spiegelpunkte, Daten, etc.

Ariadne sucht nach Distanzwiederholungen zweier Radixplaneten in Transit und Progression vorwärts und rückwärts.

Die Horoskope können in jedem beliebigen wählbaren (ganzzahligen) Teiler per Knopfdruck angezeigt werden.

Die von Achsen (Halbsummen) besetzen Grade werden automatisch am unteren Bildrand angezeigt, wenn Sie mit der Maus die Grade im Tierkreis abfahren.

Fixsterne, alle bekannten Planetoiden sowie fiktive Planeten können berechnet werden. Aspekte, Achsen und Spiegelpunkte zu den Horoskopen werden angezeigt.

Ephemeriden, auch für Fixsterne, alle bekannten Planetoiden sowie fiktive Planeten können für beliebige Zeiträume berechnet und tabellarisch und grafisch angezeigt werden.

Zeitspünge: Mit einem Klick lässt sich ein Datum automatisch um eine frei definierbare Zeit vorwärts oder zurück bewegen:

- Jahr
- Monat
- Tag
- Stunde
- Konvers (pränatal)
- Vollmond
- Neumond
- Sonnenfinsternis
- Mondfinsternis
- selber definierte Zeit

In allen Ansichten, die Zeitsprünge erlauben, kann eine Astrouhr eingeschaltet werden, die immer die aktuellen Positionen aller Planeten und Häuser anzeigt.

In der Astrogeografie können eigene Horoskope, als auch der Verlauf von Finsternissen betrachtet werden. Die Positionen der Häuser und Aspekte zu den Achsen können einfach für jeden Ort der Welt abgelesen werden. Die Astrogeografie kann auch für alle Unterhoroskope gezeichnet werden.

Aridane enthält einen einfach zu handhabenden Rechner für Grad- und Datumsumrechnungen.

Wichtige astronomische Daten wie Elongation, Sichtbarkeit, Auf- und Untergänge können berechnet werden.

In der Ansicht Linear wird der Kreis auf die Linie gelegt und ermöglicht ganz neue Einsichten in das Horoskop. Der Gegenbogen (also Spiegelungen) muss nicht mehr punktuell gesucht werden, sondern wird visuell sichtbar, da das ganze Horoskop automatisch gespiegelt wird. Die Spiegelung aller Planeten und Achsen ist auf Listen auch in Zahlen möglich. Es können auch mehrere Horoskope gemischt in richtiger Reihenfolge der Grade (mit oder ohne Gegenbogen) angezeigt oder als Liste ausgedruckt werden.

In der Ansicht Lebensfilm erhalten Sie für einen Zeitbereich von 10-100 Jahren einen schnellen Überblick über Transite etc. Dies ist in jedem gewünschten Teiler möglich. Das Gleiche gilt auch für die Paralellen der Deklination der Planeten.

Ariadne berechnet für Ereignisuntersuchungen sogenannte Häuserhoroskope und deren Mundanpositionen

Ariadne enthält eine Orts- und Sommerzeitautomatik.

Ariadne enthält eine leistungsähige Suchfunktion, die das Suchen von Horoskopen nach verschiedensten Kriterien erlaubt.

Ariadne enthält eine Mengenstatistikfunktion. 

Zu jedem Horoskop können Sie Kommentare erfassen.

Texdaten von Ariadne können in Textdateien geschrieben werden und stehen dann zur Weiterverarbeitung in einer Textverabeitung zur Verfügung. Grafikdaten können über CTR-C/CTRL-V beliebig in andere Programme übergeben werden.

Ariadne kann auf den verschiedensten Ebenen ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Ariadne wird mit einer umfassenden Online-Hilfe geliefert. Die Hilfe ist zusätzlich im RTF-Format vorhanden und kann ausgedruckt werden.

^^^^

"Buch der Triebwelt" von Edgar Valentin Flückiger

Von der Vision zur Re-Vision

Weil das Positiv aus dem Negativ erscheint, beinhaltet die Sternkunde die Re-Vision dessen, was Religionen oder Pseudoreligion als Visionen erlebt haben. Das Christentum hat den Tod verdrängt, indem es die Unterwelt verteufelte und also überwunden hat. Die Astrologie hat den Schatten verdrängt, indem sie ihn an den Tod band, der im Leben nichts zu suchen hat, sodass der Mensch noch immer im Mittelpunkt vom Kreis steht, um den sich natürlich die Sonne dreht. Betrachtungen, die das Positiv und Negativ gleichermassen gelten lassen, fehlen. Und natürlich fehlt dadurch auch die Bedeutung des Ganzen.

Zucker und Salz, Weg und Rückweg, oder der Bogen und Gegenbogen im Horoskop, ist mit dem Positiv und Negativ einer Fotografie zu vergleichen. Das Positiv sieht man, weil es die Dinge so darstellt, wie wir sie sehen gelernt haben. Wir sehen im Positiv also, was wir zu sehen lernten. Das Negativ ebenfalls sehen zu wollen, müssen wir uns erst selber beibringen. Dazu müssen wir unsere Blickrichtung ändern. Andernfalls lernen es uns die Umstände.

Dieser Vergleich gilt auch für das "Buch der Triebwelt"

Es ist darin weniger die Rede von dem, was wir ohnehin schon wissen, da wir es sehen. Sondern es wurde der Versuch gemacht, die Entwicklung als Kehrseite der Dinge aufzuzeigen, die auch jene Ding verändert, die sich für uns am liebsten nicht ändern sollen. Wenn wir auf das Negativ aber ebenfalls einen Blick werfen, kann die Betrachtung des Positivs zu einem vollständigeren Erlebnis werden. So ist es auch mit unserem Blick ins Horoskop. Das Licht animiert uns zum Sehen, es schenkt uns die Vision. Die Dunkelheit fordert uns zum Nachdenken auf, sie erlaubt uns die Re-Vision:

Aller Häuser
Aller Zeichen
Aller Planeten

Das "Buch der Triebwelt" kann auch unabhängig vom Programm Ariadne erworben werden.

^^^^

Systemvoraussetzungen

- Windows 98 oder höher (NT4 mit SP6)
- 64MB RAM

- 1024*768 Punkte Bildschirmauflösung oder höher (optimal 1280*1024)
- 30 - 300 MB freier Plattenspeicher (je nach Installation)
- Internet Explorer 4 oder höher installiert (für HTML-Hilfe)

^^^^

Bestellung

So können Sie das Programm kaufen:

- per E-Mail
- per Registrationsanforderung aus dem Programm
- per Telefon 

^^^^

Preis

Die Vollversion kostet 400 Euro.

^^^^

Alleiniger Vertrieb durch


Apollo Edition
Vordergasse 20-24
CH-8213 Neunkirch

Telefon: (0041) 52 681 24 77
oder (0041) 52 681 54 00


E-Mail:  Info@Welten.net

^^^^