Die grausigen Völkermorde

Leute bei Maischberger

90 Jahre nach dem Holocaust an den Armenier 

25.04.2005 - Gestern vor 90 Jahren begann der Holocaust der Türken an den Armeniern. Die türkische Regierung weigert sich bis heute diesen an Verwandten begangenen Völkermord anzuerkennen. Millionen Menschen sind ihren Massenhinrichtungen, Massakern, Vergewaltigungen und Zwangsdeportationen zum Opfer gefallen.

Die Armenier befanden sich mit den Türken nicht in einem Krieg - es waren ihre eigenen Landsleute. Sie waren Brüder! Genau so, wie Millionen Juden in Nazi-Deutschland und den umliegenden Ländern Deutsche Staatsbürger, Österreicher oder Polen waren. Genau so, wie die über zwanzig Millionen Menschen, die im russischen Gulag ermordet wurden, Russen gewesen sind. Wie die über eine Million Menschen in Ruanda einheimische waren. Wie Serben und Kosovaren, die einander gegenseitig verscharrten.

(Uranus) -  wenn der Wille - (Saturn/Pluto) -  zur Willkür wird

1915 ging der laufende Uranus durch das Zeichen Wassermann - wie in den letzten Jahren, als die Willkür ebenfalls zugenommen hat: auf dem Balkan, gegen Afghanistan und im Irak. Ausgelöst wurde die beiden genannten Perioden durch Saturn - Pluto, weil sich der Mensch unter diesem Gestirn das Recht nimmt (Saturn), die Ställe der Tiere auszumisten (Pluto), eine Heldentat, die uns der humanistische Vorfahre Herkules vorgemacht hat. Mit dem "Mist" und den "Tieren" sind dann unsere Mitmenschen gemeint. Wir selber werden dadurch zu instinktlosen Fanatikern, durch eine Leistung des menschlichen Geistes, der sich über Jahre ruhig verhält und seine Triebe mit einem Willen unterdrückt, der sich anstrengt, ein besserer Mensch zu werden. Was sich in der Stunde der Wahrheit dann als vergebliche Liebesmüh' herausstellt.

Je moderner und vernünftiger der Mensch wird, desto weniger gelingt es ihm, mit dieser Energie kreativ umzugehen. Er reagiert berechenbar Negativ darauf und zeigt damit ein einfältigeres Verhaltensmuster als eine Katze oder ein Fuchs. Der tragischste Umstand dieses Manko ist wohl der, dass er der Rechnung seiner einfältigen Berechenbarkeit gar keine Beachtung schenkt und somit für den Ausbruch seiner eigenen Bösartigkeit keine Vorsorge trifft. Mit ein wenig Einsicht in die natürliche Vielfalt könnte ihm zumindest gelingen, eine Milderung seines Verhaltens in stürmischen Perioden zu ermöglichen.           

1915 war wieder einmal eine Saturn-Pluto Konjunktion fällig.

Das kommt zirka alle 30 Jahre vor.

Aber 1915 fand sie auf null Grad Krebs statt!

Dort bildete die Konstellation zudem ein Quadrat zum Anfang des menschlichen Triebkreises (0° Grad Widder)! Dies betrifft beim Menschentum dann deren Heimat und die Geborgenheit (Krebs) der Zweibeiner - beziehungsweise mit Saturn/Pluto, jetzt ihren Verlust.

In den letzten Jahren bildeten beide Planeten eine Opposition und eine Spiegelung: Krebs/Steinbock-Krebs/Schütze. Saturn Krebs: "Verteidigung der Heimat". Spiegelung Schütze: Die Heimat (als Demokratie!) in andere Länder exportieren. Demokratie heisst dann, dass die Opfer wenigstens künftig mit einem Stimmzettel auf dem Asphalt der Demokratie herumlaufen dürfen. Egal ob sie lesen und schreiben können und ob sie das wollen. Die Strohmänner werden ausgetauscht.  

Beim Auftakt des sinnlosen Massenwahns am 24.04.1915 - trafen sich - wie gestern am Gedenktag! vom 24.04.2005 - auch Venus und Mars. Die beiden Planeten Venus und Mars stehen für Blutsverwandtschaften. Für Blut und Verwandte.

Unter Saturn-Pluto begann dann das Blut dieser Verwandten zu fliessen, weil man sie endgültig loswerden wollte. Saturn-Pluto stehen für eine langsame Trennung, die tödlich verlaufen kann - falls man das will.  Die menschliche Willkür will das oft. Im Transit hielt die Saturn-Pluto Konjunktion das ganze Jahr 1915 über an. Die Türken haben gewütet wie Vandalen. Sie müssen ihre Menschlichkeit zurückgewinnen - das ist nur mit menschlicher Erinnerung möglich.

Der Mensch, der sich nicht erinnert, gehört nicht zur menschliche Spezies, das ist nun einmal so. Man könnte sonst jeden Hundsfott einen Menschen nennen. Und vor dem Spiegel muss sich dann jeder sagen, ich bin auch einer davon. Das Menschenbild wird darin zu einem zynischen Konstrukt, das dessen Rahmen immer wieder sprengt. Am Ende liegen noch zerbrochene Glasscherben und Knochen herum. Darin kann sich kein Mensch mehr erkennen.     

Abbildung unten

24.04.1915 - Beginn eines unsäglichen Völkermord an den Armeniern

 

 

Eine einzige Zwischenfrage an die Hirn-Deponierer: Ab wann genau gilt eigentlich die Befehlsverweigerungs-Pflicht? Wann wird sie zur absoluten Notwendigkeit? 

(Abbildung unten) 

1. Linie: Beginn des Holocaust an den Armeniern. 

Saturn/Pluto und Vesta in Konjunktion. Venus und Mars zusammen. 

2. Linie: Nach 90 Jahren am 24.04.2005

Venus und Mars zusammen bei der Sonne. Die Saturn/Pluto-Achse bei Merkur (Gedenken, an eine "Trennung" denken, Mahnmal, Denk mal !)  

Bevor die Türkei ernsthaft an einen EU-Beitritt denken kann, muss sie erinnerungsfähig werden. Ohne Hirn können selbst Staaten nicht auskommen. Staaten und Bürger haben die verdammte Pflicht, ihrer Vergangenheit im Handgepäck einen Platz einzuräumen. Auch wer keinen Hitler hatte, muss sich erinnern können! Sonst müssen es andere tun.

edgar valentin flückiger 

 

 

Josef Martin Fischer genannt "Joschka" erinnert sich nicht: Prognose vor 3 Jahren für jetzt > 

 

 

Astrology of the I Ching 

in English to >>

 the free trial version !

 

ARIADNE >>

 

Anschauung: Ariadne.exe Jetzt!

 

Gratis-Programm für die Familie und Freunde

 

  Webseite: Info@welten.net